Quartier für den Künstler – Yosima-Feinputz für Sie!

von Dieter Mai am 01.06.2011
2 KommentareComments
Giorgio Andreotta Calò

Giorgio Andreotta Calò

Auf der diesjährigen Biennale 2011 in Venedig stellt u.a. ein junger Künstler aus: Giorgio Andreotta Calò. Er lebt mit Frau und Kind in Amsterdam und ist gebürtiger Venezianer. Sein Biennale-Beitrag ist eine akustische Installation und handelt von seiner Rückkehr aus Amsterdam in seine Heimatstadt Venedig. Diese Rückkehr findet komplett zu Fuß statt.

Dazu nutzt er den Routenplaner bei Google Maps mit der (experimentellen) Fußgänger-Option: Gibt man dort als Startort Amsterdam und als Ziel Venedig über München ein, führt der errechnete Weg genau durch Boisheim, dem kleinen Dorf nahe der niederländischen Grenze, wo Claytec seinen Stammsitz und Claytec-Inhaber Peter Breidenbach seinen Wohnsitz hat.

Führt mitten durch Boisheim – die Route Amsterdam-München-Venedig:


Größere Kartenansicht

Eben dort stand Giorgio letzten Freitag Abend (27. Mai) vor dem Gartenzaun der Familie Breidenbach und fragte nach Quartier. Letztlich schlug er dann sein Zelt in der angrenzenden Grünanlage auf (weil der frisch verlegte Rollrasen im Garten Breidenbach noch nicht tragfähig ist). Gemeinsam mit Vater und Sohn Simon Breidenbach sowie einem Freund der Familie trank Giorgio noch ein Feierabend-Bier auf der Parkbank. Am Samstag wurde der wandernde Künstler dann nach ausgiebigem Frühstück in Richtung Venedig verabschiedet. Vorher wurden Adressen ausgetauscht und mögliche CLAYTEC-Partner auf seinem Weg nach Venedig herausgesucht. Eine der nächsten Stationen ist Kaffee&Kuchen in Köln, wo Adele Dilthey, eine Freundin der Familie Breidenbach, ihm eine gute Stärkung reichen wird.

Wir bei CLAYTEC möchten die künstlerische Aktion unterstützen und machen deshalb allen Clayblog-Leserinnen- und Lesern, sowie deren Bekannten und Freunden folgendes Angebot: Schauen Sie sich die Route auf der oben eingebetteten Google-Karte an. Führt der Weg an Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung entlang? Dann lohnt sich das Ausschau halten: Jeder, der Giorgio Andreotta Calò auf seiner Wanderung nach Venedig eine Übernachtungsmöglichkeit bietet, erhält von uns 5 Eimer Yosima-Designputz im Farbton seiner Wahl! Als Beleg für die gewährte Unterbringung bitten wir um E-Mail-Zusendung eines gemeinsamen Fotos mit dem Künstler, am besten am Frühstückstisch.

Update 7. Juni Auch wenn die Biennale schon begonnen hat: Giorgio wird noch bis ca. Mitte Juli brauchen, ehe er in Venedig eintrifft. Ausschau halten lohnt sich also weiterhin…!

Tags: , , , , , , , , , ,
Kategorie: Allgemein

Kommentare

Feed
Trackback URL

Kommentar abgeben

*
= 5 + 0