Lehmpastor Felke reloaded

von Dieter Mai am 04.04.2012
noch keine KommentareComments

Leben und Wirken des “Lehmpastors” Felke jetzt auch als (Kurz-)Film

Pastor Felke 1898

Vor gut einem Jahr berichteten wir an dieser Stelle √ľber Leben und Wirken des “Lehmpastors” Emanuel Felke. Zum Thema erreichte uns jetzt eine E-Mail der Firma Hevert Arzneimittel. Hevert ist einer der f√ľhrenden Anbieter nat√ľrlicher und hom√∂opathischer Arzneimittel in Deutschland und hat ein Video √ľber Felke und seine Rolle als Wegbereiter der Hom√∂opathie produzieren lassen.

Ausgehend von den Wurzeln der klassischen Hom√∂opathie und ihrem Begr√ľnder Samuel Hahnemann zeigt die interessante Mischung aus Bewegtbild und eingeblendeten historischen Dokumenten wie sich Felke vom Pfarrer zum anerkannten Heilkundigen entwickelt.Der Film beschreibt die verschiedenen Stationen seines Lebens und seines Wirkens, die den deutschen Naturheilkundler von Cronenberg, √ľber den kleinen Kurort Repelen bei Moers bis ins rheinland-pf√§lzische Sobernheim an der Nahe f√ľhren.¬†Sobernheim wird schlie√ülich zum Zentrum der Felke-Heilkunst und zum wichtigen Kurort (Bad Sobernheim).

Aus dem Damals geht der Film ins Heute √ľber und zeigt die Komplexmittelhom√∂opathie sowie die Felke Kur und ihre Bestandteile Licht, Luft, Wasser, Lehm und eine Di√§t mit naturbelassener Ern√§hrung, wie sie noch heute Anwendung finden. Auch das von Felke propagierte Bad im Lehm wird gezeigt. Der Film richtet sich an ein internationales Publikum und ist deshalb in englischer Sprache produziert.

 

Tags: , , , , ,
Kategorie: Allgemein

Kommentar abgeben

*
= 5 + 1