Inspiration YOSIMA – Folge 2: Naturbaustoffe Erhard Rietz

Angela Christian-Bürger bei den Vorbereitungen für die Wandmontage

Angela Christian-Bürger bei den Vorbereitungen für die Wandmontage

Das Thema tauchte vor einigen Monaten erstmals auf, und schon damals war zu ahnen: Da kommt bestimmt noch was! Und in der Tat: Gerold Sparwasser von GFM war nicht der Einzige, der sich von der YOSIMA Farbenvielfalt zu kreativen Präsentations-Ideen inspirieren ließ. Auch der Dresdener Naturbaustoffhändler Erhard Rietz und sein Team nahmen die YOSIMA Broschüre als kreative Steilvorlage und schufen in handwerklicher Eigenleistung eine haptisch erlebbare Musterwand, welche die YOSIMA Farbräume abbildet. Wir freuen uns über so viel Kreativität und Engagement unseres Handelspartners. 

Schufen gemeinsam die YOSIMA-Präsentation "zum Anfassen" (v.l.n.r.): Stephan Siegert, Student im Praktikum, Hannes Siegert, Auszubildender, Erhard Rietz, geschäftsführender Inhaber, als Ideengeber und Angela Christian-Bürger, freiberufliche Mitarbeiterin

Schufen gemeinsam die YOSIMA-Präsentation „zum Anfassen“ (v.l.n.r.): Stephan Siegert, Student im Praktikum, Hannes Siegert, Auszubildender, Erhard Rietz, geschäftsführender Inhaber, als Ideengeber und Angela Christian-Bürger, freiberufliche Mitarbeiterin

Der Naturbaustoffhandel Erhard Rietz existiert seit April 1998 in Dresden. Als Groß- und Einzelhandel liefert er gesundheitlich unbedenkliche Produkte an Endkunden, Handwerker, Einzelhändler und Baufirmen. Planern bietet er Unterstützung bei der Auswahl der Produkte. In enger Zusammenarbeit mit Handwerkern, Planern, Architekten, Geomanten, Baubiologen und Instituten bietet das Dresdener Unternehmen fachliche Unterstützung  sowohl bei Sanierungen im Altbaubereich als auch bei Neubauten. Erhard Rietz, der sich selbst auch als „Bauseelsorger“ bezeichnet, bietet Markenprodukte namhafter Hersteller an, dabei sind ihm die Aspekte Ökobilanz und das Preis-Leistungsverhältnis gleichermaßen wichtig. Seine Beratung erfolgt stets unter dem Gesichtspunkt der Ganzheitlichkeit.

Die fertige Musterwand: 138 YOSIMA Farben

Die fertige Musterwand: 138 YOSIMA Farben

An der handwerklichen Umsetzung der gelungenen Präsentation der YOSIMA Farbräume waren insgesamt vier Personen beteiligt. Die Idee kam von Erhard Rietz selbst, für die Ausführung sorgten drei Mitarbeiter, welche die Mustertafeln putzten, sägten und anmontierten. Auf die Frage nach dem Motiv für den gemeinschaftlichen handwerklichen Einsatz sagt Erhard Rietz: „Die Leute wollen einfach etwas zum Anfassen haben, beim Baustoff Lehm ist die Beschaffenheit der Oberfläche, die Haptik ein ganz wichtiges Kriterium.“

"Klassischen" braunen Lehm präsentiert Erhard Rietz in organischen Formen

„Klassischen“ braunen Lehm präsentiert Erhard Rietz in organischen Formen

Wir bei CLAYTEC sind sehr gespannt, ob auch noch andere Handels- und Handwerkspartner sich von der YOSIMA Broschürezu kreativen Präsentations-Gestaltungen inspirieren lassen und freuen uns auf weitere E-Mails mit entsprechenden Bilddokumenten.

Fotos: Naturbaustoffe Rietz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.