Ein Video? Ein Video!

Naturliebhaber und Lehmbau-Fan: Schauspieler Thomas M. Held am Drehort

Naturliebhaber und Lehmbau-Fan: Schauspieler Thomas M. Held am Drehort

Wie die sprichwörtliche Jungfrau zum Kinde kam Claytec jetzt zu seinem ersten professionell produzierten Werbespot. Aus einer Anfrage des Schauspielers Thomas M. Held entwickelte sich eine fruchtbare Kooperation, an deren Ende es zwei Gewinner gab: der Schauspieler konnte sein historisches Bauernhaus in der Eifel mit Lehm verputzen, der Lehmbaustoff-Hersteller erhielt ein für Werbezwecke nutzbares, professionelles, emotionales und authentisches filmisches Statement zum Leben und Wohnen mit Lehm. weiterlesen »

Lehmbaustoffe für Südbayern: Lehmbau Achtzehner

Klaus Achtzehner

Klaus Achtzehner

Ursprünglich ausschließlich als Verarbeiter von Lehm- und Kalkbaustoffen tätig, hat sich das Unternehmen Lehmbau Achtzehner  in den letzten Jahren zunehmend auf den Vertrieb von ökologischen Baustoffen konzentriert. Seine langjährige handwerkliche Erfahrung kommt Firmengründer Klaus Achtzehner dabei zugute. Mit seinem vor kurzem in Betrieb genommenen YOSIMA Mischcenter bietet er nun auch Bauherren und Verarbeitern im äußersten Süden Deutschlands kurzfristigen Zugriff auf die ganze Farbenpalette der Lehm-Designputzlinie aus dem Hause Claytec. weiterlesen »

Schöne Überraschung in München: Yosima und der Blaue Reiter

Offenbarte eine kulturelle Bildungslücke des Autors: das Lenbachhaus in München (historischer Seitenflügel)

Offenbarte eine kulturelle Bildungslücke des Autors: das Lenbachhaus in München (historischer Seitenflügel)

Wann waren Sie das letzte Mal im Museum? Ich muss gestehen, dass ich für derlei entspannten Kulturgenuss eher selten Zeit und Muße finde. Dabei liebe ich Malerei und Grafik, und die Begegnung mit hochkarätigen Originalen erlebe ich jedes Mal aufs Neue als sinnlichen Hochgenuss. Anlässlich einer Claytec-Dienstreise nach München und Umgebung hatte ich jetzt ein Museums-Erlebnis der besonderen Art. weiterlesen »

Naturtextilien-Anbieter hessnatur setzt auf Stampflehm von Claytec

Detail Stampflehmtresen

Detail Stampflehmtresen

Nach dem Schmuckhersteller Niessing setzt mit hessnatur nun ein weiteres international erfolgreiches Unternehmen auf Stampflehm von Claytec als repräsentativem Bestandteil seiner Ladeneinrichtungen. Wie zuvor schon Niessing, betraute auch hessnatur den Claytec-Handwerkspartner Thomas Glück mit der handwerklichen Umsetzung. Während der Schmuckhersteller ein dekoratives Stampflehm-Wandelement in die Gestaltung seiner Niederlassungen integriert, ließ Naturtextilien-Anbieter hessnatur die Verkaufstresen seiner neuen Konzept-Läden in Stampflehmbauweise fertigen.

weiterlesen »

Lehmbau Pritzl – nachhaltiger Baukultur verpflichtet

Karl-Heinz „Charly“ Pritzl

Karl-Heinz „Charly“ Pritzl

Von der Denkmalpflege bis zu zeitgemäßem designorientiertem Lehmbau reicht das fachliche Spektrum der Arbeiten, die Karl-Heinz Pritzl mit seinem Unternehmen Lehmbau Pritzl ausführt. Wie viele Lehmbau-Spezialisten fand auch er über die Leidenschaft für historische Bauten zum Lehmbau. Pritzls Selbstverständnis als Handwerker geht über rein technische Aspekte hinaus. Ganzheitliche Beratung, die ausschließliche Nutzung nachhaltig produzierter Rohstoffe und bauhistorisch fundierte Ausführung sind wesentliche Merkmale seiner Arbeit weiterlesen »

Ein Besuch im Schloss Liedberg

In Liedberg am Niederrhein lässt der Unternehmer Peter Overlack das historische Schloss, eine Burganlage mit Ursprüngen im 13. Jahrhundert, aufwendig und fachgerecht restaurieren. Am anspruchsvollen Ziel der möglichst originalgetreuen und authentischen Inwertsetzung des beeindruckenden Zeugnisses mittelalterlicher Baukunst arbeiten Planer, Handwerker, Denkmalpfleger und Bauherr gemeinsam. Auch Lehmbau in all seinen Facetten spielt dabei eine große Rolle.

Denkmalpflegerisches Leuchtturmprojekt: Baustelle Schloss Liedberg

Denkmalpflegerisches Leuchtturmprojekt: Baustelle Schloss Liedberg

weiterlesen »

„Klassenfahrt“ in die Geschichte und zurück

Vor kurzem war es wieder so weit: Der alljährliche Claytec-Betriebsausflug stand auf dem Plan. Der gemeinsame Tagestripp aller Mitarbeiter aus Verwaltung und Produktion wurde zu einer Zeitreise in die Firmengeschichte und die Bauhistorie gleichermaßen.

Erstes Etappenziel: Bad Ems an der Lahn

Erstes Etappenziel: Bad Ems an der Lahn

weiterlesen »

Innovative Lehmbau-Architektur für den Waldorf-Kindergarten

Mit dem Neubau des Waldorf-Kindergartens in Viersen realisierte Architekt Martin Breidenbach ein ganz besonderes Lehmbau-Referenzprojekt. Zeitgemäßer Lehmbau und Denkmalpflege, kindgerechte Wohngesundheit, außergewöhnliche Ästhetik und planerischer Einfallsreichtum – hier kommt auf beispielhafte Weise zusammen, was zusammengehört. Beim Tag der offenen Tür am 29. Juni 2014 kamen Architektur- und Lehmbau-Interessierte gleichermaßen auf ihre Kosten.

Zum Tag der offenen Tür kamen zahlreiche Interessierte Besucher

Zum Tag der offenen Tür kamen zahlreiche Interessierte Besucher

weiterlesen »

Die Claytec-Szekessy Story

Ein Gastbeitrag von Dr. Michael Willhardt

Dr. Michael WillhardtDr. Michael Willhardt, Inhaber einer Kommunikations-Agentur in Duisburg, ist dem Unternehmen Claytec seit vielen Jahren verbunden – als Kommunikations-Spezialist aber auch als Freund des Firmengründers Peter Breidenbach. Im vergangenen Jahr reisten beide gemeinsam nach Ungarn um sich auf die Spuren eines der ältesten Claytec-Geschäftskontakte zu begeben. Zusammen mit Breidenbach-Junior Maximilian und Willhardts Freund und Geschäftspartner Martin Böse (Programmierer und Administrator der Claytec-Homepage) besuchten sie den Unternehmer, Ingenieur und Schilf-Produzenten Istvan Szekessy. Willhardts Bericht spannt einen weiten Bogen vom Naturrohstoff Schilf über Unternehmerschaft mit Herzblut, konstruktive Improvisation, schicksalhafte biografische Überschneidungen bis zu den Ursprüngen der heute weitgehend vom Mainstream assimilierten „Bio“-Bewegung. Fast beiläufig stellt er klar: Geschäftssinn und ethisches Handeln müssen einander nicht ausschließen – im Gegenteil.

Schilfgewebe. Mehr Naturbaustoff geht nicht

Schilfpflanze in Pirto (Ungarn)  Foto: Willhardt

Schilfpflanze in Pirto (Ungarn) Foto: Willhardt

weiterlesen »

Premiere im Spa-Resort: Lehmputz plus Typha

Das Hotel Bora HotSpaResort in Radolfzell    Foto © BORA HotSpaResort

Das Hotel Bora HotSpaResort in Radolfzell Foto © BORA HotSpaResort

Das 4-Sterne-Hotel Bora HotSpaResort in Radolfzell am Bodensee ist ein weiteres hochklassiges Haus, das die Themen Wellness und Lehm verbindet. Im Entspannungs-Bereich der unmittelbar am See gelegenen Sauna-Oase sowie in der Hotel-Lobby setzen die Betreiber auf edle YOSIMA-Oberflächen. Eine Besonderheit dabei ist die Kombination von Lehmputz mit dem vergleichsweise jungen Naturdämmstoff Typha. weiterlesen »