Schlagwörter: Gastronomie

Umfassend ökologisch – Das Café Verde in Magdeburg

1-IMG_0830_schnitt

Mitten in einem historischen Park direkt in der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts hat die Genossenschaft Vitopia ein Café eröffnet und den städtischen Umweltpreis in der Kategorie Wirtschaft erhalten. Das Café Verde befindet sich im alten Gärtnerhaus des Herrenkrugparks und liegt direkt am Elberadweg. Der gastliche Raum bietet Platz für 30 Personen, das Angebot besteht aus möglichst ökologisch… weiterlesen »

Essigherstellung als Kunst – mit Stampflehm als „Klimahelfer“

Im brandenburgischen Wustermark, im Ortsteil Buchow-Karpzow, frönen Birgit Lincke und Ralf Schick einer ganz besonderen Leidenschaft. Mit der von ihnen betriebenen Essigmanufaktur Essigart wollen Sie dem Produkt Essig den ihm zustehenden Status als hochwertiger Veredler von Speisen und Salaten verschaffen. Der Schlüssel zur Produktion edler Essige liegt in der Verwendung hochwertiger Zutaten und der Herstellung… weiterlesen »

Design und Handwerk im Denkmal:
das Gästehaus Moormann berge

Die Erfolgsgeschichte des Gästehauses berge in Aschau im Chiemgau fußt auf der gegenseitigen Inspiration von Handwerk und Design. Sie handelt vom Wohlfühlen in Räumen, die mit natürlichen Baumaterialien ausgestatteten sind und von leidenschaftlich betriebenem Denkmalschutz. Dazu beschreibt sie, wie aus einer beiläufigen „Dreingabe“ ein erfolgreiches touristisches  Konzept wurde. Eigentlich war eine Moormann-Herberge nie geplant. Doch…

And the winner is…

Es ist eines der schönsten Hotelprojekte mit ökologischem Anspruch im Lande. Dementsprechend groß war das Interesse an unserer Verlosungsaktion zum Familienhotel Weimar. Viele wollten die Gelegenheit nutzen, ein Wochenende gemeinsam mit der Familie oder einfach mit guten Freunden in der Goethe- und Bauhaus-Stadt zu erleben.

Wohngesunder Stadt-Urlaub für Familien und Lehmbau-Fans: das Familienhotel Weimar

In der Goethe- und Bauhaus-Stadt Weimar hat sich Hotelier Anselm Graubner einen Herzenswunsch erfüllt. Mit seinem konsequent umgesetzten Konzept eines ausschließlich aus natürlichen Baustoffen errichteten Familienhotels gelang ihm sowohl in gastronomischer als auch in architektonischer Hinsicht ein großer Wurf. Bei Innenausbau und Wandgestaltung des Vorzeige-Objekts „Familienhotel Weimar“ setzten Planer und Bauherr auf Lehm von CLAYTEC…. weiterlesen »

G‘schichten aus dem Mölltal – Teil 2: Hubert Ziervogel und sein „Hotelchen“

Zweites Unternehmer-Portrait unserer kleinen „Österreich-Serie“: Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Katja Nitzsche betreibt Hotelier Hubert Ziervogel in Döllach in der Gemeinde Großkirchheim in Kärnten eines der ältesten Wirtshäuser der Alpenrepublik. Seit über 500 Jahren schon bietet das seit Generationen im Familienbesitz befindliche und im Jahr 2001 renovierte “Hotelchen Döllacher Dorfwirtshaus“ Stärkung und Einkehr für Einheimische, Reisende… weiterlesen »

Strohballenhotel Maya Guesthouse – traumhafte Herberge mit Alpenblick

Yola Breidenbach, Tochter von CLAYTEC Inhaber Peter Breidenbach, verbrachte mit ihrem Partner Ivan Ivanov einige Tage in einem ebenso schönen wie ungewöhnlichen neuen Hotel in den Schweizer Alpen. Das Maya Guesthouse wurde in Strohballen-Bauweise errichtet, alle verwendeten Lehmbaustoffe lieferte das schweizerische CLAYTEC Partnerunternehmen LanaTherm Naturbaustoffe. In einem Clayblog-Gastbeitrag, erstellt mit ein wenig Unterstützung durch den… weiterlesen »

Kompetenz und Motivation

Clayblog zu Gast bei der Claytec-Händlerschulung Süddeutschland Im Baden-Württembergischen Stimpfach-Rechenberg fand eine Schulung für Claytec-Partnerhändler statt. 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, ihre planerischen und fachlichen Kompetenzen zu erweitern und sich frische Motivation für das Alltagsgeschäft zu holen. Der Mann hat eindeutig Entertainer-Qualitäten. Als am ersten Abend der Claytec-Händler- und Handwerkerschulung in Stimpfach-Rechenberg der… weiterlesen »