Schlagwörter: Kunst

Lebenswerk Lehm – zu Besuch auf dem Minke-Gelände bei der documenta 2017

Original Minke-Klangtower aus den frühen 1990er-Jahren

Bei der documenta 2017 erfährt das Lebenswerk des Lehmbau-Pioniers Gernot Minke eine späte Würdigung. Auf dem Außengelände der Kunsthochschule Kassel wurde ein von Minke konzipierter statisch optimierter Lehm-Kuppelbau aus den frühen 1990er-Jahren restauriert und um ein – ebenfalls nach Minkes Plänen errichtetes – kleineres Lehm-Bauwerk zur Installation „Erde-Raum-Klang“ ergänzt. Beide Bauten thematisieren gleichermaßen die archaische… weiterlesen »

Claytec goes documenta – Teil 2

Mit Hingabe bei der arbeit: Lehmbau-Spezialist Nico von Borstel

Im zweiten Teil unseres Blogberichts (Teil 1 hier) zu den Vorbereitungen des Minke-Areals für die documenta 14 in Kassel erfahren wir mehr über den von Gernot Minke konzipierten „Klangtower“ und seinen „kleinen Bruder“, den Lehmbauer Nico von Borstel derzeit auf dem Freigelände der Kunstakademie Kassel errichtet. Lehm von Claytec spielt dabei eine wichtige Rolle. Der… weiterlesen »

Claytec goes documenta – Teil 1

Die alle fünf Jahre stattfindende documenta ist die Weltausstellung zeitgenössischer Kunst schlechthin. 2017 findet sie in Kassel vom 10. Juni bis zum 17. September und – als weiterem gleichberechtigtem Standort – in Athen vom 8. April bis zum 16. Juli statt. In Kassel wird in diesem Jahr der Lehmbau-Pionier Prof. Gernot Minke mit einem eigenen… weiterlesen »

Glückwunsch zum Kairos-Preis, Eike Roswag!

Heute senden wir einen Riesen-Glückwunsch vom Niederrhein nach Berlin! Wir freuen uns sehr über die Verleihung des mit 75.000 Euro dotierten Kairos-Preises der Alfred Toepfer Stiftung an den Berliner Architekten und langjährigen Claytec-Wegbegleiter Eike Roswag.

Schöne Überraschung in München: Yosima und der Blaue Reiter

Wann waren Sie das letzte Mal im Museum? Ich muss gestehen, dass ich für derlei entspannten Kulturgenuss eher selten Zeit und Muße finde. Dabei liebe ich Malerei und Grafik, und die Begegnung mit hochkarätigen Originalen erlebe ich jedes Mal aufs Neue als sinnlichen Hochgenuss. Anlässlich einer Claytec-Dienstreise nach München und Umgebung hatte ich jetzt ein… weiterlesen »

Einzigartige Atmosphäre dank Lehmputz: „Oogenlust“ in den Niederlanden

 „Besondere Atmosphäre mit natürlichen Materialien kreieren“- das war schon 1980 erklärtes Ziel, als das Ehepaar Marcel und Monique van Dijk im niederländischen Veldhoven gemeinsam einen Blumenladen übernahm. Im Prinzip hat sich daran bis heute nichts geändert, sieht man einmal davon ab, dass die van Dijks ihr Unternehmen „Oogenlust“ (Augenlust) heute in einem eigens errichteten Bauwerk… weiterlesen »

Lehm-Designputz im Bauhaus-Gebäude – der Kunst-Treffpunkt „Villa V“ in Viersen

In der Viersener „Villa V“ erfüllt sich die Innenarchitektin Gerda-Marie Voss einen lang gehegten Wunsch: das Haus dient als Zentrum des Austauschs und der Kommunikation für Künstler und Kunstinteressierte. Bei der Wandgestaltung der Innenräume setzte die erfahrene Planerin konsequent auf die ästhetischen Qualitäten edler YOSIMA Lehmdesignputz-Oberflächen.  Der Düsseldorfer Architekt Bernhard Pfau fühlte sich der von… weiterlesen »

Im Projektseminar – Schülerinnen und Schüler erlernen und erleben das Bauen mit Lehm

Auch an vielen Schulen und Kindergärten wird, erfreulicherweise, der Umgang mit dem natürlichen Baustoff Lehm vermehrt thematisiert. Praxisorientierte Lehmbau-Projekte gibt es in nicht geringer Zahl. Viele dieser Maßnahmen unterstützen wir von CLAYTEC mit Materialspenden und/oder Schulung und Beratung durch einen unserer Mitarbeiter. Einen so ausführlichen und reich bebilderten Projektbericht wie den des Projektseminars „Lehmbau“ am… weiterlesen »

Knall, bumm, Lehm!

Was macht ein Feuerwerks-Spezialist mit Lehm? Eine E-Mail unserer Hamburger Handelspartner vom Baubiologischen Fachhandel Mordhorst brachte uns auf die Spur einer Nutzungsvariante für unseren Lehm, die wir bisher noch nicht kannten. Den Baustoffhändlern war aufgefallen, dass der für die Spezialeffekte zuständige Pyrotechniker und Stuntman Fred „Feuerstein“ Bräutigam für die Störtebeker Festspiele auf der Insel Rügen größere Mengen… weiterlesen »

Kinderhände machten Kunst aus Lehm

Noch bis zum 16. September 2012 präsentiert das Museum Villa Stuck in München in einer großen Werkschau die Arbeiten des japanischen Architektur-Historikers und Architekten Terunobu Fujimori. Von den 140 vorgestellten Arbeiten sticht ganz besonders ein Objekt ins Auge, zu dessen Entstehung auch wir von Claytec einen wichtigen Beitrag leisten durften. Höhepunkt der Ausstellung ist das mobile… weiterlesen »